Lineare AfA gem § 7 (1) EstG

 Bei der linearen AfA gem. §7 (1) Satz 1 EstG werden Anschaffungs- oder Herstellungskosten in gleichen Jahresbeträgen auf die betriebsgewöhliche Nutzungsdauer verteilt. Grundsätzlich können die AfA- Tabellen die Nutzungsdauer für die Anlagegüter vorgeben. Abweichend davon, kann die tatsächliche Nutzungsdauer, aufgrund von Erfahrungswerten als Bemessung angesetzt werden.

 Beispiel:

 Tobis T. Transportunternehmer erwirbt einen betrieblichen PKW am 01.01.2016.

 Anschaffungskosten betragen 60.000€.

 

Gewöhnliche Nutzungsdauer laut AfA-Tabellen beträgt 6 Jahre.

 Zugang 01.01.2016                                    60.000 €

 

AfA 2016 (60.000 x 16,67%)                              10.000 €

 

Stand 31.12.2016                                           50.000 €

 

AfA 2017 (60.000 x 16,67%)                                                                10.000 €

 

Stand 31.12.2017                                             40.000 €

Abwandlung:

 

Tobis T. Transportunternehmer erwirbt einen betrieblichen PKW am 01.01.2016.

 

Anschaffungskosten betragen 60.000€.

 

Tatsächliche Nutzungsdauer aufgrund bisheriger Erfahrungswerte beträgt 3 Jahre.

 

Zugang 01.01.2016                                                                                   60.000 €

 

AfA 2016 (60.000 x 33,33%)                                                                      20.000 €

 

Stand 31.12.2016                                                                                  40.000 €

 

AfA 2017 (60.000 x 33,33%)                                                                      20.000 €

 

Stand 31.12.2017                                                                                  20.000 €

 

 

Planmäßige Abschreibungen im Handelsrecht

Gem. Paragraf 253 Abs. 3 Satz 1 HGB sind die Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten bei abnutzbaren Anlagevermögen um planmäßige Abschreibungen zu mindern. Somit sind die Anschaffungs oder Herstellungskosten auf die voraussichtlichen Geschäftsjahre der Nutzung zu verteilen, gemäß Paragraf 253 Abs. 3 Satz zwei HGB.


Planmäßige Abschreibungen im Steuerrecht

Abschreibungsmethoden im Steuerrecht: 


 1. lineare Abschreibung

2. Leistungsabschreibung

3. degressive Abschreibung

4. progressive Abschreibung